Südafrika – Whale Watching Bootstour

SA11_2706

Südafrika – Whale Watching Bootstour

Als Whale Watching Anbieter haben wir uns bereits in Deutschland “Ivanhoe Sea Safaris” ausgesucht, als Ardi uns dann auch noch genau diesen Veranstalter empfohlen hat, war die Sache eindeutig. Ivanhoe Sea Safaris hat seinen Sitz im Fischereihafen von Gansbaai, 3km von De Kelders entfernt. Gansbaai wurde 1881 als Fischerort gegründet und ist er streng genommen immer noch, auch wenn der Tourismus nach und nach Einzug hält.

Ivanhoe Sea Safaris - Whale Wachting Boot

 

 

 

Ardi hat uns telefonisch angemeldet, so dass auch sicher ist das wir noch mit aufs Boot kommen. In dem kleinen Büro von “Ivanhoe Sea Safaris” melden wir uns an und zahlen.
Kurz darauf geht es auch schon los zur Ivanhoe, vom Veranstalter ganz bescheiden als Königin der Südafrikanischen Whale Watching Flotte bezeichnet. Wow na dann man los…
Holger und Ela auf dem Whale Watching BootAn Bord des speziell für Whale Watching gebauten Boots ist Platz für 30 Passagiere. Beim Bau wurde besonders auf die Wendigkeit des Bootes geachtet. Mit ordentlichen Motoren ist das Teil auf jeden Fall ausgestattet.

Whale werden nicht nur mit dem Auge gesichtet...

Southern Right Whales in de Walkers BayWir nageln los und schon bald sind wir auf Höhe der ersten Wale. Der erfahrene Skipper und ein Spotter haben sofort nach der Ausfahrt aus dem Hafen Wale aufgespürt. Okay ein wenig technische Hilfe haben sie auch an Bord und wie wir auf unserem Rundflug gesehen haben sind auch sehr viele Wale in der Walkers Bay. Da wundert es nicht, dass “Ivanhoe Sea Safaris” in der Whale Watching Saison, Walsichtgarantie gibt. Einfach schön zu sehen, dass sich der Bestand der Southern Right Whales so schnell erholt hat.

Southern Right Whales - Herman us - De Kelders

 

 

Die Geburtenrate der Southern Right Whales liegt bei 7 %. Das ist eine sehr hohe Quote, wenn man bedenkt, dass die Weltbevölkerung jährlich um ca. 3% wächst. Inzwischen tummeln sich in der Zeit zwischen Juni und Dezember wieder bis zu 2000 Wale in den Gewässern vor der Küste Südafrikas.

 

 

 

Whale Watching - Ivanhoe Sea Safaris

 

Callosities am Southern Right WhalesEine stattliche Anzahl davon treffen wir hier in der Walkers Bay, wo sie sich zurückziehen, um ihren Nachwuchs zu gebären und aufzuziehen. Wir haben uns einen Platz auf dem oberen Deck des Wahle Watching Bootes gesucht. Von hier haben wir einen schönen Überblick und sind nicht zu dicht an den Walen, denn die Wale sind ganz schön neugierig und kommen recht dicht ans Boot. Teilweise wird es dann selbst mit dem Weitwinkel schwierig ein vernünftiges Foto aufzunehmen.

 
Ela genießt die Whale Watching TourGar nicht so einfach standhaft zu bleiben. :-))

 

 

Womit die Nachteile eine Whale Watching Bootstour schon deutlich werden. Man sieht im Gegensatz zu einem Whale Watching Flug eben nicht den ganzen Wal. Die Größe dieser imposanten Tiere wird nicht richtig deutlich. Man sieht das die Tiere groß sind, aber die genauen Umrisse verlieren sich im Wasser.

 

 

 

Peter käpft mit dem Foto...Dafür sind die Hautwucherungen am Kopf der Southern Right Whales vom Boot aus super zu erkennen. Diese charakteristischen Merkmale der Southern Right Whales, sind bei jedem Wal individuell ausgeprägt. Die Walschützer und Meeresbiologen nutzen sie als Unterscheidungsmerkmal.

Southern Right Whales vor Südafrika

 

Southern Right Whales winkt uns zu. :-))

 

Schwanzflosse des Southern Right Whales

 

 

Mit der Hilfe der Auswüchse und der Farbschattierungen wird genau beobachtet, ob die Wale, die im letzten Jahr in der Bucht waren, alle wieder zurückgekehrt sind. Die sogenannten „Callosities” wachsen in erster Linie um das Blasloch und über den Augen. Aber worum handelt es sich eigentlich dabei?

 

 

 Whale Watching TourAuf den Walen leben sowohl kleine Krustentiere die sich von abgestorbenen Hautschichten ernähren, als auch sehr kleine muschelähnliche Tiere. Diese muschelähnlichen Tiere verankern sich bis zu 4 cm tief in die Haut der Wale. Beide Lebewesen bleiben, solange der Ozeanriesen lebt, mit ihm vereint.

 Whale Watching Tour

 

 

 
Neben den Whale Watching Touren bietet ” Ivanhoe Sea Safaris” auch eine Haitour an. Dabei kann man dem Großen Weißen Hai beängstigend nahe kommen. Vor der Insel Dyer Island und den Geyser Rocks leben Pinguine und Robbenkolonien. Robben sind bestes Haifutter, somit ist die Chance einen Weißen Hai zu sehen hier besonders groß.  ” Ivanhoe Sea Safaris” bietet eine Tour mit Haitauchen im Käfig an.
Ende der Whale Watching TourWenn der Skipper mal wieder schnell die Richtung ändern muss, um einen neuen Wal zu suchen oder einem Wal nicht zu nahe zu kommen, wird es hier oben ganz schön wackelig. Die Tour dauert insgesamt zwei Stunden und ist zur Abrundung unseres Whale Whatching Programms ideal. Auch die Reihenfolge erst den Whale Whatching Flug und dann die Bootstour ist sicher richtig. Wir haben uns aus der Luft einen tollen Überblick über die Wale verschaffen können und haben diese Erlebnisse dann an Bord des Bootes vertiefen können. Wenn ihr nur eins von beiden machen könnt, würde ich euch den Whale Whatching Flug über die Walkers Bay empfehlen.

Wir verlassen jetzt die Walker Bay und die Whale Coast Route über eine der schönsten Straßen Südafrikas…

Comments are closed.